Werbung

Elektromobilität: Renault Trucks kündigt neue Fahrzeuggeneration an

Nach zehn Jahren Tests unter realen Betriebsbedingungen stellt Renault Trucks mit Renault Master Z.E., Renault Trucks D Z.E. und Renault Trucks D Wide Z.E. Elektro-Fahrzeuge der zweiten Generation vor.

Abgedeckt wird von den Elektrofahrzeugen, die als neue Baureihe Z.E. angeboten werden, der Bereich von 3,5 bis 26 Tonnen Gesamtgewicht.

Die Renault Trucks D Z.E.und Renault Trucks D Wide Z.E. werden im Produktionswerk von Blainville-sur-Orne hergestellt und sollen 2019 auf den Markt kommen. Der Elektro-Transporter Renault Master Z.E. werde bereits 2018 verfügbar sein, so Renault Trucks.

Der ab September 2018 erhältliche Renault Master Z.E. eignet sich vor allem für die Lieferungen auf der letzten Meile. Der Nutzer kann alle urbanen Zonen anfahren, selbst die mit Zugangsbeschränkungen. Die komplette Ladezeit der Batterie dieses vollelektrischen Lkw beträgt laut Renault Trucks sechs Stunden. Nutzlast und Ladevolumen sind die gleichen wie die eines Renault Master Diesel, da die Batterien unter den Vordersitzen untergebracht sind. Den Master Z.E. gibt es in sechs Ausführungen (vier Kastenwagen- und zwei Plattformfahrgestellmodelle) und er erfüllt alle Anforderungen der Transportunternehmen, die in urbanen Zonen zum Einsatz kommen. Serienmäßig ist das Fahrzeug mit Rückfahrkamera, Einparkhilfe sowie Toter-Winkel-Spiegel. Ausgestattet.

Ab 2019 soll der Renault Trucks D Z.E. in einer für den innerstädtischen und temperaturgeführten Vertrieb optimierten 16-Tonnen-Ausführung erhältlich sein. Den Renault Trucks D Wide Z.E. soll es in der für den Abfalltransport optimierten 26-Tonnen-Version geben. Diese beiden Modelle werden ab dem zweiten Halbjahr 2019 im Werk des Herstellers in Blainville-sur-Orne in der Normandie gefertigt.

Die Reichweite der Lkw mittlerer Tonnage der Baureihe Z.E. von Renault Trucks kann nach Mitteilung von Renault Trucks je nach Nutzung und Batteriekonfiguration bis zu 300 Kilometer betragen.





Zubehör
Nie wieder Starthilfe: Sicherheit vor Batteriepannen per App​Cadillock Smart - die...

Aktuelle Fotostrecke

Wahrzeichen von Dubai: Der Burj ("Turm") Khalifa ist mit 828 m das höchste Gebäude der Welt. Der Bedarf an schweren Baufahrzeugen ist groß, gebaut wir in Dubai an allen Ecken und Enden.
Mercedes führt seine aktuellen Lkw-Generationen Actros und Arocs in den Wachstumsmärkten Mittlerer Osten und Nordafrika ein. Wir waren in Dubai und konnten die Wüsten-Trucks fahren. Mit 100 Tonnen Gesamtgewicht ein besonderes Erlebnis.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten