Werbung

Aus DFDS Transport wird DSV

Die Transport- und Logistikgruppe hat zum Jahreswechsel ihren Namen geändert und wird künftig unter dem Namen ihrer dänischen Mutterholding DSV A/S firmieren. In Deutschland betrifft dies die Speditionen DFDS Transport, Frans Maas, Erwin Steinle sowie Transitas und in der Luft- und Seefracht J. H. Bachmann.
Mit zahlreichen Akquisitionen in den letzten Jahren untermauert DSV die Ambitionen gerade auch bezüglich des deutschen Marktes, der nun entscheidend gestärkt werde, teilt das Unternehmen in einer aktuellen Erklärung zu der Umfirmierung mit. „Innerhalb unserer Gruppe spielt Deutschland eine strategisch entscheidende Rolle. So erfahren wir auch sehr viel Unterstützung aus Dänemark“, so Leon Janssen, Geschäftsführer der DSV Road GmbH. Gleichzeitig kommt es zu einer Umstrukturierung. So wird der vormals in den einzelnen Häusern der Road integrierte Logistik Bereich als eigenständige Division operieren. Buchhaltung sowie Controlling werden dagegen zusammengelegt und betreuen übergreifend die drei Divisionen.


Fachbücher
Wer den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, fühlt sich in den ersten Jahren...

Aktuelle Fotostrecke

(Foto: C. Harttmann)
Was sie kommunalen Betrieben sowie der Branche der Abfallentsorger zu bieten haben, zeigten die Lkw-Hersteller vom 14. Mai bis 18.Mai auf der IFAT in München. Ein Fokus lag dabei auf den alternativen Antrieben, denn gerade in städtischen Umfeld...
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten