Werbung

MAN: Erster Spatenstich in Pilsting

Im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau baut MAN einen neuen Standort. Das Investitionsvolumen für das Bauprojekt beträgt Firmenangaben zufolge rund 12 Millionen Euro.

Der neue Standort biete künftig auf einer Fläche von circa 24.000 Quadratmetern Reparatur und Wartung für etwa 1.000 Bestandsfahrzeuge und für Neukunden, teilt MAN mit. Außerdem würden dort weitere After Sales Dienstleistungen angeboten, zum Beispiel eine Nutzfahrzeugwaschanlage, eine Lackieranlage und MAN Service Complete, das Dienstleistungskonzept für Wartung und Reparatur an Aufliegern, Anhängern und Aufbauten.

Ebenfalls im Angebot in Pilsting: Das Lang- und Kurzzeitmietkonzept für MAN-Lkw über MAN Rental. Auch der neue Transporter MAN TGE könne am neuen Standort gewartet und repariert werden, der Pannenservice Mobile24 soll das Angebot abrunden.

Die bebaute Fläche der Nutzfahrzeugwerkstatt für Bus, Lkw und VAN umfasst Firmenangaben zufolge etwa 2.800 Quadratmeter.

Zur Vertriebsregion Südost, der der neue Standort zugeordnet ist, gehören insgesamt 28 MAN-eigene Servicebetriebe, 37 MAN Servicepartner-Betriebe, acht Lkw-Verkaufsbüros, ein Bus-Verkaufsbüro sowie zwei MAN TopUsed Center.



Zubehör
Unsere neuen lichtstarken LED-Röhren matt sind preisgünstig und langlebig. Sie haben...

Aktuelle Fotostrecke

Wie aus dem Ei gepellt: Der gebrauchte Renault T 460 sieht auch nach 260.000 Kilometern noch top aus. Der Flotten-Lkw verzichtet auf Sonnenblende, Side-Flaps und Chassis-Verkleidung.
Gebrauchte Zugmaschinen gibt es zu Hauf. Typische Leasing-Rückläufer so wie dieser Renault T 460 sind oft in erstaunlich gutem Zustand und für den Gebraucht-Käufer auch preislich sehr interessant. In Sachen Verbrauch ist der 2014er T-Renault...
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten