Werbung

Transport Logistic: Ramsauer eröffnet die Messe

Auf der heutigen Eröffnungsveranstaltung der Messe Transport Logistic 2013 in München sprach Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) unter anderem über die Herausforderungen der Logistikbranche.

"Die Logistikwirtschaft ist ein wachsender Bereich. Das zeigt sich auch an der steigenden Zahl der Aussteller hier auf der Messe", sagte Ramsauer auf der Eröffnungszeremonie. Er sieht drei große Herausforderungen auf die Logistikwirtschaft zukommen. Und die größte davon sei "mittel- und langfristig das wachsende Aufkommen im Güter- und Personen bewältigen zu wollen." Ramsauer forderte ein klares Ja zur Mobiltät ein und verwies dabei auf große gesellschaftliche Kreise, die diese Mobilität einschränken wollen. Für ihn gehört der Transport von Gütern auch zu einer freiheitliche Gesellschaft dazu. Zu den weiteren Herausforderungen zählte der Verkehrsminister die nachhaltige und kosteneffiziente Umsetzung des Güterverkehrs auf allen Verkehrsträgern. Dazu bedarf es einer intakten Infrastruktur. Sie sei die Voraussetzung für den wachsenden Logistikmarkt, so Ramsauer.

In der Diskussion um noch nicht ausgebesserte Schlaglöcher nach dem langen Winter, nahm Ramsauer ein wenig den Dampf vom Kessel, als er darauf verwies, dass "unsere Infrastruktur weltweit geschätzt wird." Aber man dürfe diese nicht auf Verschleiß fahren, meinte der Minister.

Positiv für die Transportbranche kann der Hinweis gewertet werden, dass sein Ministerium derzeit fieberhaft daran arbeite, mehr Lkw-Parkplätze zu schaffen. Durch die Einführung einer elektronischen Steuerung und weiterer Maßnahmen sollen kurzfristig rund 15.000 zusätzliche Parkplätze entlang der Autobahnen entstehen.


Werbung
Zubehör
So sitzt man heute gesund und komfortabel. Ob Sie nur kurze Strecken unterwegs sind...

Werbung
Routenplanung und Ortung
Automatisch, sicher und zuverlässig...

Aktuelle Fotostrecke

Der Einsatz einer 6x4 Kipp-Sattelzugmaschine ist geprägt von 50 Prozent Leerfahrtanteil. Nirgendwo sonst lässt sich Volvos lift- und entkoppelbare Antriebsachse sinnvoller anwenden.

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten