Werbung

Nfz-Vermietung: Neuer Anbieter von Container-Chassis

Die UES Chassis GmbH hat zum 1. September 2012 den Geschäftsbereich Container-Chassis-Vermietung der insolventen UES Intermodal AG. Geschäftsführer des neuen Unternehmens ist Matthias Emme.

Der Nutzfahrzeugvermieter behält die vier Depots in Hamburg, Bremen, Bottrop und Mannheim. Der Betrieb soll nahtlos weiterlaufen. Das Angebot des herstellerunabhängigen Vermieters reicht von der Kurzzeitmiete ab einem Tag bis hin zu langfristigen Verträgen. „Wir stellen fest, dass sich unsere Kunden immer häufiger unterschiedliche Laufzeiten wünschen. Diesem kommen wir natürlich gern nach“, sagt Emme, Geschäftsführer. Um den Kunden ein größeres Angebot zu offerieren, befinden sich zurzeit schon weitere 200 Fahrzeuge im Zulauf. Damit stockt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge die Flotte auf insgesamt 800 Container-Chassis auf.

Der 41-jährige Emme verantwortete zuvor das Deutschlandgeschäft der UES Intermodal AG. Nach abgeschlossenem Studium des Fahrzeugbaus sammelte er erste Erfahrungen als Leiter Technik bei der Wiese Fahrzeugbau GmbH & Co KG bevor er als Key-Account-Manager Intermodal bei Schmitz Cargobull anheuerte.





Formulare
Werkstatt-Terminplaner für 2019 zur übersichtlichen Terminplanung der Reparatur- und...

Aktuelle Fotostrecke

90 Jahre ist es her, seit der talentierte Erfinder und Ingenieur Hub van Doorne seine Werkstatt im niederländischen Eindhoven eröffnete. Van Doorne's Aanhangwagen Fabriek, abgekürzt DAF, gehört heute zu den beständigsten und innovativsten Lkw-...
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten