Werbung
Sponsored by

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (30/2007)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Tom Möller leitet als CEO R&L Projects, eine Tochter des deutschen Logistikunternehmens Rohde & Liesenfeld. Im Rahmen des Ausbaus Projektlogistik-Sparte hat der Logistiker im gleichen Zuge den Hauptsitz von R&L Projects von Hamburg nach Houston/USA verlagert. Claudia Frommholz, 41, ist seit Anfang Juli 2007 neue kaufmännische Leiterin und Einzelprokuristin der Hamburger Buss-Gruppe. Zuvor war die Diplom-Kauffrau als Leiterin Finanzen für die HKL Baumaschinen GmbH, einen international tätigen Dienstleister in der Baubranche, beschäftigt. Swiss WorldCargo, die Frachtdivision von Swiss International Air Lines, hat Eric Schmid, 50, zum Regional Manager Frankreich ernannt. Er hat Anfang Juli 2007 seine neue Stelle angetreten und löste in dieser Position Alain Guerin ab. Schmid war 1979 in Führungspositionen bei KLM Cargo & Logistics Europe und in den letzten drei Jahren als Board Member & Consultant für die Beratungsfirma Sahelian Management tätig. Die Aufsichtsräte der Scandlines-Gruppe dem Wunsch des Finanzvorstandes Uwe Bakosch entsprochen und einer Beendigung seines Vertrages zu Ende Juli 2007 zugestimmt. Bakosch wird ab August eine Führungsaufgabe bei der Deutschen Bahn AG übernehmen. Zu seinem Nachfolger wurde der bisherige Leiter Finanzen und Rechnungswesen Andreas Lübs bestellt. Kommerzialrat Alfred Schneckenreither, Firmengründer der Int. Spedition Schneckenreither GmbH im österreichischen Ansfelden begeht am 26. Juli 2007 seinen 80. Geburtstag. Der Vorstand des Fachverbandes Fördertechnik und Logistiksysteme im VDMA, Heinz-Helmut Kempkes als seinen Vorsitzenden bestätigt. Dirk Müller wurde vom Nutzfahrzeugvermieter KLVrent zum neuen Regionalleiter des Standortes Gießen/Langgöns ernannt. Er übernimmt das Gebiet Hessen und Niedersachsen-Süd von Regionalleiter Frank Bast. Müller war vor dem Eintritt bei KLVrent acht Jahre bei Volvo tätig. Bast hingegen, der bereits seit über zehn Jahren für KLVrent tätig ist und dabei als erster Regionalleiter die Niederlassung in Gießen aufgebaut hat, wird in Zukunft das Gebiet von Norddeutschland betreuen. Dort ist ein neuer Standort im Großraum Hamburg geplant.

Werbung
Formulare
Das bewährte Fahrtenbuch mit den Spalten Monat, Tag, Fahrtbeginn, Zeit und Ort; Art...

Werbung
Routenplanung und Ortung
Diebstahlsicherung beinhaltet eine einzigartige Kombination aus GSM-, GPS- ,RF- und...

Aktuelle Fotostrecke

Iveco bietet mit dem „EuroCargo“ einen vielseitigen Mittelklasse-Lkw für mannigfaltige Einsätze auch in der Baubranche an. Aber ist der 16-Tonner auch für schwere Zugaufgaben geeignet?

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten