Werbung

Rumänien: Raben Group verdichtet ihr Netzwerk

In Sibu (Hermannstadt) hat der Logistikdienstleister eine neue Niederlassung eröffnet. Es ist die vierte in dem osteuropäischen Land.

Werbung

Der Logistikdienstleister erweitert damit seine Distributionsfläche im Land auf 5.100 Quadratmeter Cross-Docking-Lagerfläche. Das Unternehmen verspricht sich davon eigenen Angaben zufolge mehr Flexibilität bei der Verteilung von Waren im Land.

„Nach Bukarest, Arad sowie Klausenburg (Cluj-Napoca) haben wir den Standort Hermannstadt aufgrund seiner zentralen Lage in der Landesmitte ausgewählt. Er liegt verkehrstechnisch günstig zwischen unseren bereits vorhandenen Standorten“, erläuterte Valentin Storoj, Geschäftsführer von Raben Logistics Rumänien. „Unser neues Lagerhaus befindet sich in der Nähe des Flughafens im Industriepark, der von unseren Lkw-Fahrern auch als Übernachtungsmöglichkeit auf ihren regulären Routen genutzt wird.“ Storoj zufolge plant Raben in Rumäniens einen nationalen Auslieferungsservice innerhalb von 24 Stunden. Auch dafür sei die Präsenz in Hermannstadt wichtig.

Die neue Niederlassung in Hermannstadt bietet ihren Kunden sowohl Inlandsverkehre als auch internationale Verkehrsleistungen an. Das Logistikzentrum verfügt über eine Fläche von 1.100 Quadratmetern und ist mit vier Laderampen ausgestattet. Am neuen Standort sind sieben Mitarbeiter tätig

„Unser Ziel ist es, ein starkes Netzwerk für Inlandsverkehre zu etablieren und damit die Nachfrage einer wachsenden Zahl von Kunden zu bedienen. Zusätzlich zu unseren starken Verbindungen mit Ungarn möchten wir darüber hinaus unsere Beziehungen zu Deutschland, Italien, Polen und der Tschechischen Republik ausbauen“, konkretisiert Valentin Storoj.

Raben Logistics Rumänien ist seit 2016 in dem mittel- und südosteuropäischen Land aktiv. Die Tochtergesellschaft der Raben Group übernimmt für ihre Kunden die Warenkonsolidierung und transportiert Teil- sowie Komplettladungen sowohl national als auch international. Sie ist für Kunden jeglicher Größe und verschiedenster Branchen tätig.


Werbung
Zubehör
Sie als Dienstleister oder Hersteller gewinnen neue Kunden und Partner!Für Ihr...
Werbung
Formulare
Vorschriften über die regelmäßige Fahrzeugüberwachung nach § 29 StVZO Anlage VIII....

Aktuelle Fotostrecke

Der Einsatz einer 6x4 Kipp-Sattelzugmaschine ist geprägt von 50 Prozent Leerfahrtanteil. Nirgendwo sonst lässt sich Volvos lift- und entkoppelbare Antriebsachse sinnvoller anwenden.

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten