Werbung

Frankreich: ID Logistics baut Carrefour-Lager bei Paris

Der Kontraktlogistiker ID Logistics hat gemeinsam mit dem Einzelhandelskonzern Carrefour ein Distributionszentrum südöstlich von Paris eröffnet.

Werbung

Die temperaturgeführte Anlage hat eine Fläche von 20.000 Quadratmeter und liegt in Brie-Comte-Robert. Von dort aus erfolgt der Belieferung von bis zu 461 Lebensmittelgeschäften in der Region Paris mit Früchten, Gemüse, Geflügelerzeugnissen und ergänzenden Produkten sowie Selbstbedienungsprodukten, die über verschiedene Supermarktkonzepte – Carrefour contact, Carrefour city und Carrefour express – vertrieben werden. Der Neubau ist auf den Umschlag von insgesamt rund 17 Millionen Sendungen und 95.000 Paletten pro Jahr ausgelegt und wird sechs Tage die Woche 24-Stunden in Betrieb sein.

Errichtet wurde das Logistikzentrum im Zuge einer Vereinfachung und Modernisierung der Logistikkette des Handelskonzerns Carrefour, deren Ziel ist, bei der Belieferung der Lebensmittelgeschäfte in der Pariser Metropolregion Transportkosten zu sparen und Umweltbelastungen zu reduzieren.

Beim Bau der Kühllogistikimmobilie sei moderne Technik zum Einsatz gekommen und die Gebäudeisolierung ermögliche eine hervorragende Energieeffizienz, teilte ID Logistics mit. Das Gebäude sei gemäß international anerkanntem BREEAM-Standard zur Gebäudebewertung zertifiziert.

Florence Batchourine, Head of Carrefour Supply Chain, verknüpft den Neubau mit großen Erwartungen: „Die moderne Anlage in Brie-Comte-Robert entspricht genau unseren Anforderungen und wird eine große Rolle bei den nächsten Schritten der Expansion des Einzelhandelsunternehmens in der Region Paris spielen.“

ID Logistics Group ist ein internationaler Kontraktlogistikdienstleister mit einem weltweiten Umsatz von 1.070 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2016. Das Unternehmen betreibt über 275 Standorte in 16 Ländern Europas, Lateinamerikas, Asiens und Afrikas mit insgesamt fünf Millionen Quadratmetern Lagerfläche.


Werbung
Zubehör
Diese Plastikmappe mit Ringheftung bringt Ordnung in Ihr Fahrerhaus.In der Bordmappe...
Werbung
Zubehör
​Mit Sicherheit optimal angezogen - Dunkelheit und schlechte Sichtverhältnisse am...

Aktuelle Fotostrecke

Der Einsatz einer 6x4 Kipp-Sattelzugmaschine ist geprägt von 50 Prozent Leerfahrtanteil. Nirgendwo sonst lässt sich Volvos lift- und entkoppelbare Antriebsachse sinnvoller anwenden.

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten