Werbung

Niederlande: Cargolux beliefert Amsterdamer Blumenmarkt

Die luxemburgische Frachtfluggesellschaft Cargolux bietet künftig Blumentransporte aus Südamerika direkt nach Amsterdam an. Auf diese Weise entfallen Transportwege per Lkw von Maastricht zur Pflanzen- und Blumenbörse in der Nähe des Flughafens Schiphol.

Cargolux wickelt seit 17 Jahren Luftfrachttransporte von Frischeprodukten für den südamerikanischen Markt ab. Nach dem ersten Blumentransport nach Bogotá im Jahr 1997 folgte der Standort Quito, der per Zulieferflüge von Aerosucre bedient wurde. Im Jahr 2000 kamen Linienverbindungen nach Bogotá (Kolumbien) sowie Latacunga (Ecuador) hinzu.

Mittlerweile bietet Cargolux drei Flüge pro Woche an, bis zu 90 Prozent der Frachtkapazitäten auf diesen Flügen sind mit Waren für den niederländischen Markt gefüllt. Jede Woche werden dabei circa 95 Tonnen Blumen von Latacunga und Bogota in die Niederlande geflogen.


Fachbücher
Fahrer schützen – Kosten senken! Dieses Taschenbuch richtet sich speziell an Ihre...

Aktuelle Fotostrecke

22 Preisträger wurden am Abend des 30. November 2017 vom Münchner HUSS-VERLAG und der Zeitung Transport prämiert, darunter auch Transportunternehmen, Speditionen und KEP-Dienste.

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten