Werbung
Themen:

Chile: Karl Gross gründet Tochtergesellschaft

Ab sofort ist Karl Gross Internationale Spedition GmbH in Südamerika mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Santiago de Chile vertreten.

Werbung

Über seine Tochtergesellschaft Karl Gross Logistics (Chile) SpA will das Bremer Speditionsunternehmen seinen Vor-Ort-Service in Chile ausbauen. Karl Gross hat in dem Land bereits seit mehreren Jahren einen seiner Schwerpunkte innerhalb Südamerikas.

„Für die mit den Warenlieferungen nach Chile verbundene Logistik, ist es wichtig, den hiesigen Markt wirklich gut zu kennen, um die Transporte passend zu den Anforderungen unserer Kunden und effizient aufzustellen“, weiß Henning Kanert von Karl Gross in Chile. Als Repräsentant betreut er die Kunden vor Ort und arbeitet mit dem Chile-Team in der Bremer Zentrale zusammen. „Durch das neue Setup können wir unsere Kunden jetzt auf beiden Seiten der Transportkette persönlich vor Ort betreuen, sind direkt ‚im Geschehen‘ und schaffen kurze, effiziente Kommunikationswege“, so Kanert.

Seit 140 Jahren ist Karl Gross im Bereich Spedition aktiv. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bremen und verfügt in Deutschland über Büros in Hamburg, Frankfurt/Main und Regenburg. International sind Standorte in Rotterdam (Niederlande), Shanghai, Shenzhen und Qingdao (China), Ho Chi Minh City (Vietnam) und nun auch in Chile Teil der Karl Gross Gruppe.





Fachbücher
Ohne Angst in die Prüfung  -  Mit dem hilfreichen und praxisnahen...
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten