Werbung

Schweiz: Krummen Kerzers mit guten Zahlen

Die schweizerische Krummen Kerzers AG hat 2014 ihren Umsatz auf 29,3 Millionen Schweizer Franken konsolidiert.

Der international tätige Logistikdienstleister aus Kerzers in der Schweiz verzeichnete dabei ein rentables Geschäftsergebnis. Auch der Ausblick für das aktuelle Jahr sei trotz der Währungsturbulenzen des Euro positiv verlaufen.

„Insbesondere die Aufhebung der Euro-Mindestgrenze erschwert die Geschäftsbedingungen für Transportdienstleister“, äußerte Peter Krummen, Geschäftsführer der familiengeführten Krummen Kerzers AG. Doch dank neuer Geschäftsfelder sieht er sein Unternehmen für die Zukunft sehr gut aufgestellt.

Für das laufende Geschäftsjahr plant Krummen Kerzers eine weitere Ausweitung des Produktportfolios. Neben einer Intensivierung der Lebensmitteltransporte sollen auch Lagerdienstleistungen für den Lebensmittelhandel angeboten werden. Dazu zählen Zusatzleistungen wie Kommissionierung, Copacking und die Preisauszeichnung.

Darüber hinaus steht vor allem die Erschließung neuer Geschäftsfelder im Mittelpunkt. So beabsichtigt das Unternehmen in diesem Jahr nationale und internationale Pharmatransporte durchzuführen. Aus diesem Grund investierte Kummen Kerzers in den Kauf von sechs neuen Pharma-Aufliegern sowie zehn neuen Lkw. Zudem soll auch das Containergeschäft weiter ausgebaut werden. Dies geht einher mit einer personellen Verstärkung des Standorts Basel.



Zubehör
Wir bieten Ihnen optimale Lösungen für das Schlüsselmanagement von heute. Die...

Aktuelle Fotostrecke

Wahrzeichen von Dubai: Der Burj ("Turm") Khalifa ist mit 828 m das höchste Gebäude der Welt. Der Bedarf an schweren Baufahrzeugen ist groß, gebaut wir in Dubai an allen Ecken und Enden.
Mercedes führt seine aktuellen Lkw-Generationen Actros und Arocs in den Wachstumsmärkten Mittlerer Osten und Nordafrika ein. Wir waren in Dubai und konnten die Wüsten-Trucks fahren. Mit 100 Tonnen Gesamtgewicht ein besonderes Erlebnis.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten