Werbung

Truck-Grand-Prix: Volles Programm bei Scania

Scania gibt auf dem Truck-Grand-Prix 2018, der vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 am Nürburgring stattfindet, den Startschuss für Verkauf der Jubiläums-Edition „Scania Deutschland“ sowie für den Fahrerwettbewerb „Driver Competitions 2019“.

Die Limited Edition ist ausgestattet mit dem Fernverkehrsfahrerhaus CS 20 Highline, die Farbe des Fahrerhauses ist individuell wählbar und die Motorisierung liegt zwischen 410 und 730 PS.

Auf dem Scania-Stand können sich interessierte Lkw-Fahrerinnen und -Fahrer für den Fahrerwettbewerb „Scania Driver Competitions“ (SDC). anmelden, und zwar unabhängig von ihrem Alter und der Lkw-Marke, die sie fahren.

Scania präsentiert auch das verbrauchs- und umweltfreundlichste Nutzfahrzeug 2018, den Scania R 500, der als Green Truck 2018 ausgezeichnet wurde. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 24,9 Litern Diesel je 100 Kilometern und Treibhausgas-Emissionen (CO2) in Höhe von 791 Gramm je Kilometer hat der Scania R 500 die Nase vorn.

Auch gebrauchte Scania und Scania zur Vermietung sind ein Thema auf dem Stand im Messepark. Informieren Sie sich am Used Vehicle-Fahrzeug und am Scania Rent-Lkw über die Vorteile, die beide Dienstleistungen zu bieten haben.

Wie immer sind an diesem Wochenende auch zwei Tätowierer am Scania Stand, die kostenlos ausgewählte Scania Motive tätowieren. Tattoo-Interessierte sollten sich frühzeitig am Scania Stand einfinden, denn die Termine bei den Tätowierern sind, wie jedes Jahr beim Truck-Grand-Prix, stark gefragt. Und wer sich nicht tätowieren lassen möchte, der besucht den Scania Truckershop, um nach Herzenslust zu shoppen.



Fachbücher
Auch als E-Book erhältlich! Die Schulungsunterlagen zum neuen Berufskraftfahrer-...

Aktuelle Fotostrecke

Rausklettern und den Ladevorgang beobachten ist bei diesem FMX mangels Trittstufe und Handreling nicht möglich – da bleibt man doch gerne im Warmen sitzen.
Was dabei herauskommt, dokumentiert Volvos FMX in 8x6-Antriebsformel und Gruben-Ausführung. Mit dem neuen Crawler-Modul und eingebauter Schlechtweg-Eignung überzeugt der Schwede in Sachen Antriebsstrang und Komfort.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten