Werbung

Lkw-Aufbauten: Schmitz Cargobull erweitert Produktportfolio

Schmitz Cargobull nimmt Kofferaufbauten für Transporter in der Klasse von 3,5 bis 6,0 Tonnen ins Programm. Künftig will der Trailerhersteller im Van-Bereich mit Volkswagen Nutzfahrzeuge kooperieren.

Werbung

Schmitz Cargobull hat angekündigt, ab April 2017 auch sogenannte Van Bodies, also Aufbauten für Fahrzeuge innerhalb des innerstädtischen Verteilerverkehrs anzubieten. Man will dabei mit OEMs aus der Transporterbrache auf europäischer Ebene zusammenarbeiten. Die Van-Aufbauten werden sowohl als modulare Bausätze als auch als aufbaubaufertige Boxen geliefert.

Eine schnelle, transparente Verfügbarkeit von modularen Bausätzen und Kofferaufbauten innerhalb von vierzehn Werktagen ab Werk sei ein gestecktes Ziel, damit die Fahrzeugaufbau-Hersteller schnell den Marktbedarf decken können, so Schmitz Cargobull. Der Zugriff auf das europäische Schmitz Cargobull Service-Netzwerk (1.300 Service-Partner) soll eine schnelle Reaktion auf eventuelle Reparaturen oder Schäden mit einer europaweiten Verfügbarkeit der Original-Ersatzteile, einer komplette Ersatzteil-Dokumentation sowie eines vollständiges After-Sales-Programm gewährleisten.

Gleichzeitig geht Schmitz Cargobull mit dem Transporterhersteller Volkswagen Nutzfahrzeuge eine Kooperation ein. Es geht dabei um die Bündelung von Entwicklungskompetenzen und um ein gemeinsames Erprobungsprogramm. Es erstes gemeinsames Produkt ist eine Trockenkofferlösung für den neuen „Volkswagen Crafter“.



Formulare
Nie wieder den Überblick verlieren beim Palettentausch. Ideal für den täglichen...

Aktuelle Fotostrecke

Wie aus dem Ei gepellt: Der gebrauchte Renault T 460 sieht auch nach 260.000 Kilometern noch top aus. Der Flotten-Lkw verzichtet auf Sonnenblende, Side-Flaps und Chassis-Verkleidung.
Gebrauchte Zugmaschinen gibt es zu Hauf. Typische Leasing-Rückläufer so wie dieser Renault T 460 sind oft in erstaunlich gutem Zustand und für den Gebraucht-Käufer auch preislich sehr interessant. In Sachen Verbrauch ist der 2014er T-Renault...
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten