Werbung

KLVrent: Lkw-Vermieter nimmt 16-Tonner in Fuhrpark auf

Der Nutzfahrzeugvermieter KLVrent aus Trostberg reagiert mit neuen Kühlfahrzeugen mit 16 Tonnen Gesamtgewicht auf die veränderte Lkw-Maut.

Da die neue Maut nicht erst bei Fahrzeugen ab zwölf Tonnen, sondern bereits ab 7,5 Tonnen greift, hat KLV seinen Vermietfuhrpark umgestellt. Der Vermieter versucht, den Kostennachteil durch mehr Nutzlast auszugleichen. Der 16-Tonner sei so kompakt wie der 12-Tonner, biete aber trotzdem rund 7.000 Kilogramm Nutzlast, so das Unternehmen.

KLVrent stellt seinen Kunden dafür Volvo-FL-Fahrgestelle mit 280 PS, mittellangem Fahrerhaus und Schadstoffklasse Euro 6 zur Verfügung. Deren 7,3 Meter langer Tiefkühlkoffer von Kiesling ist ausgestattet mit einer „Cool Slide III“-Trennwand und einer „BC 1500 S4“-Ladebordwand des Herstellers Bär. Das Tiefkühlaggregat „T 1200R-50“ stammt von Thermoking. Die Aufbauten sind ATP-zertifiziert für internationale Transporte, nach HACCP-Richtlinien abgenommen und außerdem auf den International Food Standard (IFS) ausgerichtet.


Werbung
Zubehör
Zum wahlweisen Einsatz sowohl im Automatik-, als auch im EC-Standard-...

Werbung
Fachbücher
Der kompetente Gesamtüberblick über alle nationalen und internationalen...

Aktuelle Fotostrecke

Iveco bietet mit dem „EuroCargo“ einen vielseitigen Mittelklasse-Lkw für mannigfaltige Einsätze auch in der Baubranche an. Aber ist der 16-Tonner auch für schwere Zugaufgaben geeignet?

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten