Werbung
Themen:

Lkw: Scania kann jetzt auch Eco-Roll

Im Herbst dieses Jahres ergänzt Scania seine Spritspartechnik in Fernverkehrs-Lkw um die Funktion Eco-Roll, das heißt im Leerlauf rollen.
Werbung
Zubehör

Voraussetzung für die neue Funktion ist, dass der Lkw mit dem Automatikgetriebe „Opticruise“ ohne Kupplungspedal und Scania Active Prediction ausgestattet ist und die Euro-6-Schadstoffnorm erfüllt. Mit Eco-Roll beurteilt der Lkw dann automatisch, was für den Kraftstoffverbrauch am effizientesten ist: längere Gefällestrecken mit Getriebe in Neutralposition und Motor im Leerlauf herunterzurollen – oder bei abgeschalteter Kraftstoffzufuhr die Motorbremse einzusetzen.

Welche Variante am effizientesten für den Verbrauch ist, ist nicht so selbstverständlich wie es sich auf Anhieb anhört. Die vorausschauende Geschwindigkeitsregelung Active Prediction nimmt diese Berechnung ohne Zutun des Fahrers vor. Entscheidet sich das System für Eco-Roll, sollte der Lkw für mindestens zehn Sekunden oder mehr rollen können. Damit wird einerseits die Bewegungsenergie aufgrund des Eigengewichts des Lastzugs optimal genutzt, andererseits vermeidet das System damit viele kurze einzelne Regelvorgänge.

Gleichzeitig darf die Geschwindigkeit nicht so hoch ansteigen, als dass die Motorbremsen sich aktivieren – in diesem Falle würde die im Kraftstoff enthaltene, dem Motor zugeführte Energie einfach weggebremst.Active Prediction nutzt dabei sowohl GPS (für die Position) als auch topografische Karten zur Geschwindigkeitsregelung. Je nachdem, für welches Fahrprogramm sich der Fahrer entscheidet, nutzt der Lkw verschiedene Strategien, um entweder so wenig Kraftstoff wie möglich zu verbrauchen oder um optimale Fahrleistungen zugunsten einer hohen Durchschnittsgeschwindigkeit zu erzielen. In Deutschland wird Scania Opticruise mit Scania Active Prediction und Scania Eco-Roll Standard bei Fernverkehrsfahrzeugen sein.





Fachbücher
Die Schulungsunterlagen zum neuen Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz im...

Aktuelle Fotostrecke

Auch Sonntag hielt das hochsommerliche Wetter mit strahlendem Sonnschein an. Die Besucher kamen in Massen. Geboten wurden spannende Rennen und ein buntes Begleitprogramm.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten