Werbung

MAN erwirbt Mehrheit von Euro-Leasing

MAN stockt ihren Anteil am Lkw-Vermieter Euro-Leasing GmbH im Zuge einer Kapitalerhöhung von bisher 25,1 Prozent auf 50,1 Prozent auf.
Das Tochterunternehmen MAN Nutzfahrzeuge soll damit künftig noch stärker am Zukunftsmarkt Lkw-Vermietung partizipieren und sich die gesamte Wertschöpfungskette erschließen, heißt es in einer Erklärung des Mutterkonzerns MAN SE. Darüber hinaus würden Synergien genutzt werden können. Das gelte im After Sales etwa bei der Steuerung der Werkstattauslastung und Reparaturen an Aufliegern und Anhängern sowie im Gebrauchtwagen-Bereich durch ein Rückläufer- und Portfolio-Management. Gleichzeitig werde auch die Dienstleistungskompetenz von MAN Nutzfahrzeuge ausgebaut und die Kundenbindung verstärkt. Euro-Leasing hat MAN zufolge derzeit eine Flotte von rund 2.600 ziehenden Einheiten sowie 8.000 gezogenen Einheiten. Das Unternehmen habe rund 100 Mitarbeiter und erzielte 2008 einen Umsatz von 170 Millionen Euro. An der Geschäftsleitung von Euro-Leasing soll sich durch die neuen Beteiligungsverhältnisse personell nichts ändern, heißt es. Transport, 22.01.2010 (tbu)

Werbung
Fachbücher
Technologie und Strategien für den Güterverkehr von morgenDer Spagat zwischen...

Werbung
Zubehör
Archivieren Sie Ihre Daten aus dem digitalen Tachographen mit dem HUSS-Download-Key...

Aktuelle Fotostrecke

Die Lastwagen der Münchner Truckbauer von MAN gelten in Marokko als zuverlässige und langlebige Fahrzeuge. Wir konnten die Bayern in nordafrikanischen Wüste im Demo-Einsatz erleben.

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten