Werbung

BFS: Neue Kooperationspartner

Der Nutzfahrzeugvermieter BFS (Business Fleet Services) hat seine Serviceangebot erweitert. Dazu ist man unter anderen in Kooperationen mit Partnern eingegangen, die einen zusätzlichen Nutzwert für BFS-Kunden bieten sollen.
Werbung
Fachbücher
Diese erhalten nun Vergünstigungen, wenn sie Diesel bei DKV tanken, Reifen bei Bridgestone und Firestone kaufen, Hydraulikschläuche bei Pirtek beziehen und Schulungen nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz bei Kröper belegen. Bei der Maut auf deutschen Autobahnen hat BFS eigenen Angaben zufolge für seine Kunden günstigere Zahlungsmodalitäten erreicht. „Angesichts der allgemeinen Wirtschaftslage und der harten Wettbewerbssituation haben wir nach neuen Wegen gesucht, um einen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen“, sagt Hermann Stegmaier, Geschäftsführer der Stegmaier Nutzfahrzeuge GmbH, die BFS betreibt. (tbu)






Werbung
Fachbücher
Die hohe Komplexität des Themas und sich stetig ändernde Gesetze haben eine...

Werbung
Zubehör
Diese Plastikmappe mit Ringheftung bringt Ordnung in Ihr Fahrerhaus.In der Bordmappe...

Aktuelle Fotostrecke

Verbunden für die E-Mobilität (v.l.): Joachim Drees, CEO MAN Truck & Bus; Jörg Leichtfried, österr. Verkehrsminister; Christian Kern, Österr. Bundeskanzler; Josef Glößl, Vizerektor der Universität für Bodenkultur Wien; Univ.-Prof. Helga Kromp-Kolb, BOKU Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit; Werner Müller, CNL | Bild: MAN
Der Lkw-Hersteller MAN macht allmählich Ernst in Sachen Elektromobilität:

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten