Werbung

Raben Group: Vertrag mit BMW-Group verlängert

Das internationale Logistikunternehmen Raben Group übernimmt weiterhin den Betrieb des zentralen Distributionszentrums für BMW-Motorräder in Berlin.

Beide Unternehmen verlängerten den bereits bestehenden Vertrag über die Distribution der Zweiräder. Marco Schmid, Geschäftsleitung Kontraktlogistik von Raben Trans European Germany, nennt als Vorteil, auf diese Weise im Tagesgeschäft auch bei kurzfristigen Änderungen schnell reagieren zu können.

Die beiden Lager der Raben Group in Berlin-Spandau befinden sich in unmittelbarer Nähe zum BMW-Werk, wo die Motorräder hergestellt werden. Auch ein Teil der nationalen und internationalen Transporte ab dem Distributionszentrum wird von Raben durchgeführt. Insgesamt verfügt Raben in Berlin-Spandau über 22.000 Quadratmeter Lagerfläche.






Werbung
Fachbücher
Die hohe Komplexität des Themas und sich stetig ändernde Gesetze haben eine...

Werbung
Fachbücher
Hauptuntersuchung und Sicherheitsprüfung. Wer mit der Fahrzeugüberwachung zu tun hat...

Aktuelle Fotostrecke

Verbunden für die E-Mobilität (v.l.): Joachim Drees, CEO MAN Truck & Bus; Jörg Leichtfried, österr. Verkehrsminister; Christian Kern, Österr. Bundeskanzler; Josef Glößl, Vizerektor der Universität für Bodenkultur Wien; Univ.-Prof. Helga Kromp-Kolb, BOKU Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit; Werner Müller, CNL | Bild: MAN
Der Lkw-Hersteller MAN macht allmählich Ernst in Sachen Elektromobilität:

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten