Werbung
Sponsored by

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (13/2009)

Das hat sich in den letzen sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Bernhard Gässl hat zum 1. März 2009 die Position des Geschäftsführers der Landesgruppe Hessen des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) übernommen. Er ist damit Matthias Jost nachgefolgt, der seit 2002 als Geschäftsführer fungierte. In seiner neuen Rolle wird der 29-jährige Gässl die Verbandsgeschicke des VDV in Hessen von Frankfurt aus steuern und gestalten. Der Aufsichtsrat der Fraport AG hat heute den 48 Jahre alten stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Dr. Stefan Schulte für fünf Jahre zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Schulte löst zum 1. September 2009 den langjährigen Vorstandschef Dr. Wilhelm Bender ab, der Anfang August 65 Jahre alt wird. Neu in den Vorstand zieht der 58 Jahre alte Bereichsvorstand Peter Schmitz ein. Michael Ellmaier, 45, wird ab 1. April 2009 als Regionaldirektor die Verantwortung für Scania in München/Unterschleißheim, Nürnberg/Wendelstein und Bayreuth/Himmelkron übernehmen. Er wird Nachfolger von Joachim Hertle, der neben seiner jetzigen Tätigkeit als Direktor Verkauf Busse für Scania Deutschland Österreich, auch den Münchner Händlerbetrieb sowie die beiden Niederlassungen weiter mitbetreut hat und diesen Bereich nun an Ellmaier abtritt. Zum 1.März 2009 wechselt Heinrich Ahlers in die Geschäftsführung der Buss-Gruppe und übernimmt die Gesamtverantwortung für den Bereich Buss Ports. Der 57-Jährige war seit 2001 in der Rhenus-Gruppe tätig und verantwortet dort die Bereiche der Seehäfen in Deutschland und Holland. Matthias Birnbaum, 51, wird zum 1. April 2009 Geschäftsführer von SBB Cargo Deutschland. In dieser Funktion wird er auch die dortige Produktionsgesellschaft führen. Birnbaum ist Maschinenbauingenieur und seit Mitte 2005 als Eisenbahnbetriebsleiter und Prokurist von SBB Cargo in Deutschland tätig. Zuvor war er über 20 Jahre in verschiedenen Leitungsfunktionen bei der Deutschen Reichsbahn und anschließend bei der Deutschen Bahn AG in Dresden und Mainz tätig.

Werbung
Formulare
Fahrer solcher Fahrzeuge müssen Aufzeichnungen über Lenkzeiten, alle sonstigen...

Werbung
Fachbücher
Neue Auflage 2017. Erfolgreich durch die Fachkundeprüfung. Die Prüfungsanforderungen...

Aktuelle Fotostrecke

Verbunden für die E-Mobilität (v.l.): Joachim Drees, CEO MAN Truck & Bus; Jörg Leichtfried, österr. Verkehrsminister; Christian Kern, Österr. Bundeskanzler; Josef Glößl, Vizerektor der Universität für Bodenkultur Wien; Univ.-Prof. Helga Kromp-Kolb, BOKU Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit; Werner Müller, CNL | Bild: MAN
Der Lkw-Hersteller MAN macht allmählich Ernst in Sachen Elektromobilität:

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten