Werbung
Sponsored by

Jeden Mittwoch: Aktuelle Personenmeldungen (47/2012)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.

Fedor Andreev verstärkt seit 6. November 2012 das Railservice Management-Team in Moskau. Bei dem InterRail-Tochterunternehmen bekleidet er die Position des Director Operations. Andreev verfügt über Know-How auf dem Gebiet der Containerlogistik und im Projektmanagement und seine praktische Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Hafen- und Containerterminals. Andreev war zuvor unter anderem für Fesco, Trans Siberian Express Service, LLC und Sea Land Service International tätig.

Zum 30. November 2012 verabschiedet der Transport- und Logistikdienstleister Nippon Yusen Kabushiki Kaisha (NYK) Gerald Löscher in den Ruhestand. Der Manager war seit vielen Jahren als Sales Representative für den Containervertrieb in Niedersachsen und Bremen verantwortlich. Seit 2005 war Löscher als Sales Representative in der Hamburger Niederlassung von NYK vor allem im Containervertrieb für Großkunden verantwortlich.

Als erster Vertreter der Automobilbranche erhielt Ernst Prost, geschäftsführender Gesellschafter von Liqui Moly, den Unternehmerpreis des Deutschen Mittelstands. Der Preis wird alle zwei Jahre herausragenden und überzeugenden Einsatz sowie klare Positionen zum Wohle des Mittelstandes verliehen.

Der Logistik-Spezialist EDC hat Thomas Sachsenweger zum neuen Logistics Sales Manager ernannt. Der 39-Jährige engagierte sich zuvor als Senior General Manager bei TNT Express.

Der Aufsichtsrat der CCG Cool Chain Holding AG hat Carsten Glos in der geschaffene Funktion des Chief Operation Officer (COO) in den Vorstand berufen. Der 44-Jährige wird bei dem auf Lebensmittellogistik und -handel spezialisierten mittelständischen Unternehmen die Ressorts Operations und IT verantworten. In den letzten fünf Jahren war Glos Sprecher der Geschäftsführung bei der trans-o-flex ThermoMed GmbH & Co. KG. Vor seiner Zeit bei trans-o-flex ThermoMed hat Glos in der Geschäftsführung verschiedener Transportunternehmen gearbeitet.



Werbung
Software
Die komplette Softwarelösung für Speditionen und Transportunternehmen Mit der HUSS-...

Werbung
Zubehör
Die Heckmarkierungen nach ECE 70 sind in vielen Nachbarländern Deutschlands schon...

Aktuelle Fotostrecke

Als "C"-Modell für "Construction" schickt Renault für den Bau verstärkte Sattelzugmaschinen ins Rennen. Wir fuhren die 480-PS-Version als Standard-4x2-Zugmaschine vor einer Meiller-Isolier-Rundmulde.

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten