Werbung

Großbritannien: Thermotraffic-Standort erhält ISO-Zertifikat

Thermotraffic hat sein Qualitätsmanagement ausgebaut und erstmals seinen englischen Standort in Rainham zertifizieren lassen.

Die Zertifizierungsgesellschaft Kiwa Nederland übernahm das Audit und erteilte dem Unternehmen das Zertifikat gemäß ISO 22000:2005, nachdem es alle Anforderungen des geprüften Standards erfüllt hatte. Thermotraffic erfüllte in dem Audit die Anforderungen für den nationalen und internationalen Transport von temperaturgeführten Lebensmitteln sowie das Qualitätsmanagement.

Das ISO-Zertifikat ist an strenge Vorgaben gebunden und gewährleistet auf Basis eines international einheitlichen Bewertungssystems die ISO Transparenz entlang der gesamten Supply Chain. Der sachgerechte Umgang mit temperaturgeführten Gütern steht dabei im Vordergrund. Kontrolliert werden unter anderem die Eignung der Betriebsumgebung, der Umgang mit sensiblen Produkten und die Lebensmittelsicherheit nach HACCP Standard. Die Auditierung stellt zudem hohe Anforderungen an das Qualitätsmanagement. Jährlich wird die vollständige Normkonformität von der Zertifizierungsstelle überprüft.

Für den Kühllogistiker ist die Einhaltung der Normen nach ISO-Standards und deren Überprüfung durch unabhängige Stellen von großer Bedeutung. Produktsicherheit, Qualität und Transparenz sind die entscheidenden Faktoren für den Transport und die Lagerung von Lebensmitteln. Die ISO 22000 gilt für alle Verkehrsträger und alle Produkte, unabhängig davon, ob sie gefroren, gekühlt oder ungekühlt transportiert werden.

Wie Rob Haesakkers, Geschäftsführer Thermotraffic Holland, betont, legt sein Unternehmen großen Wert auf hohe Qualität. Der Kunde und die Lebensmittelsicherheit stünden dabei immer im Vordergrund. „Das Zertifikat von unabhängiger Stelle garantiert entlang der gesamten Lieferkette unseren Auftraggebern Transparenz bei Lebensmitteltransporten“, so der Geschäftsführer. Die Zertifizierung nach ISO minimiere die Risiken, liefert erhöhte die Transparenz und sorge damit für ein stärkeres Vertrauen seitens der Kunden. Durch die effektive Kontrolle von Prozessen dient er als Nachweis für Lebensmittelsicherheit und Produkthaftung.


Werbung
Fachbücher
Mittelständische Transport- und Logistikunternehmen leiden unter schwindenden...

Werbung
Fachbücher
Wer den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, fühlt sich in den ersten Jahren...

Aktuelle Fotostrecke

Der Nutzfahrzeughersteller MAN geht mit dem Transporter TGE jetzt auch im Van-Segment an den Start und will damit vor allem die Nachfrage von Lkw-Bestandskunden bedienen, der Kleine soll also von den großen Löwen profitieren.

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten