Werbung

Mercedes-Benz Antos: Das Geld fährt vor

Die Raiffeisenbank in Österreich reagiert auf den demografischen Wandel und die Digitalisierung und fährt mit einer mobilen Bankfiliale in Form eines Mercedes-Benz Antos vor.

Werbung

Ein- bis zweimal wöchentlich fährt ein umgebauter Mercedes-Benz Antos 2532 der Raiffeisenbank Loeben-Bruck, Österreich, vor. Was er mitbringt sind ein Beratungsbüro, ein Schalter und einige Selbstbedienungsgeräte sowie ein Bankautomat im Außenbereich.

Die Bank reagiert mit der mobilen Filiale auf den Bevölkerungsrückgang im ländlichen Raum Österreichs und auf die verstärkt digitalen Dienste der Bankenwirtschaft. Mit dem Antos sei es möglich, das Angebot der regionalen Nahversorgung im ländlichen Raum und die gewohnte persönliche Betreuung in vollem Umfang aufrecht zu erhalten, heißt es von Unternehmensseite.

Die ungewöhnliche Variante komme auch gut bei den Kunden an. So gut, dass sogar Kunden aus anderen Gemeinden vorbeischauen, nur um die fahrende Bank mal kennenzulernen. (mb)


Werbung
Formulare
Dieses Formular gibt dem Unternehmer über die Unfallursache, den Unfallort, die...

Werbung
Software
Für den Kleinst-Unternehmer, der nur diese neuen Vorschriften erfüllen möchte,...

Aktuelle Fotostrecke

Nutzfahrzeuge von Mercedes-Benz sind auf der Messe Retro Classics, die vom 2. bis 5. März 2016 auf dem Gelände der Stuttgarter Messe stattfindet, mit 16 Exponaten vertreten.

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten