Werbung

Transport Logistic: Pema erweitert Tank- und Siloflotte

Der Nutzfahrzeugvermieter hat zur Messe angekündigt, seinen Fuhrpark im Bereich Tank- und Silofahrzeuge erweitern zu wollen. Darüber hinaus spielt die neugegründete Akademie für Berufskraftfahrer eine wichtige Rolle auf der Messe (5. - 8. Mai 2015, München).
Werbung

Als strategisch richtige Entscheidung habe sich für Pema der Einstieg in die Vermietung von Tank- und Siloaufliegern erwiesen, der auf der Transport Logistic 2013 erstmals vorgestellt wurde. Die Nachfrage sei laut Pema so groß, dass für diesen Bereich ein deutliches Flottenwachstum vorgesehen ist. In diesem Segment kann Pema derzeit eine optimale Auslastungsquote und anhaltende Nachfrage verzeichnen. Für 2015 und perspektivisch ist der weitere Ausbau in diesem Segment geplant, deren Spezifikationen alle Standard-Marktanforderungen größtenteils abdecken.

Ein weiteres Thema auf der Messe wird die 2014 gegründete Pema-Akademie sein. Sie bietet unter anderem die fünf Ausbildungs-Module gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG). Außerdem aber auch Gabelstapler- und Gefahrgutfahrer-ausbildungen sowie eine Ladungssicherungsschulung. Hingucker auf dem Pema-Stand wird der der Renn-Truck aus der aktuellen Rennsaison des herstellerunabhängigen Teams Schwaben-Truck um den dreimaligen Europameister Gerd Körber, bei dem Pema auch im Jahr 2015 als Sponsor auftritt.

Halle A6, Stand 101/202


Werbung
Software
Software für den Digitalen TachoXXL: Auswertung für den großen Fuhrpark inkl....

Werbung
Formulare
Selbstdurchschreibender 3fach Satz, 2sprachig mit Verteilerhinweis am...

Aktuelle Fotostrecke

Bild: VW AG
Volkswagen hat mit der Studie I.D. Buzz auf der Automesse im US-amerikanischen Detroit einen Vorgeschmack gegeben, wie ein elektrisch angetriebener und autonom fahrender Transporter aussehen könnte.

Inhalt in sozialen Medien teilen

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten